Haben Sie alte dxf-Dateien und möchten Sie diese gerne in SOLIDWORKS weiternutzen?

Dann zeigen wir Ihnen, was Sie beachten müssen, damit Ihre „Linien“ sauber übernommen werden und Ihre Rechenleistung nicht abnimmt. Eine dxf-datei kann aus vielen kleine Linien oder Splines bestehen, die Sie in der Regel auch Performance kosten. In SOLIDWORKS haben wir ein Hilfe-Feature was Ihnen dabei helfen kann diese Linien zu bereinigen.

Hier die Infos für den Import:

Datei –> Öffnen –> dxf, dwg –> Datei auswählen

Weitere nützliche Einstellungen, wie „Maßstab anpassen“ finden Sie unter „Weiter“.

Sobald Sie die Datei geöffnet haben, können Sie die Skizze bearbeiten. Unter Extras –> Spline –> Werkzeuge finden Sie den Befehl „Spline anpassen“ Dieses Feature ist perfekt zum Bearbeiten von Logos und Schriftzügen.

Wichtig ist, dass Sie hierfür alle Linien Ihrer Kontur selektieren. Falls sie Lücken in der Kontur haben, können diese hiermit schließen.

Wenn Sie alle Konturen angepasst haben werden Sie merken, dass Ihre Rechenleistung bei einem Neuaufbau deutlich verbessert sein wird.

zur Videothek

Schauen Sie in der COFFEE-Videothek vorbei!

Hier finden Sie zahlreiche Tutorials und Tipps & Tricks rundum SOLIDWORKS!
zur Videothek