Empfohlene Vorgehensweise beim Upgrade von SolidWorks inklusive Workgroup ist beides auf die neue Version zu ändern. Hierbei muss natürlich auch der Workgroup Server von MS Server 2002 auf Server 2008 R2 geändert werden. Da sich beim Workgroup aber nichts mehr ändert und wir auch Kunden haben die kurz vor einem PDM Wechsel (EPDM) stehen beschreibe ich hier nun eine alternatives Vorgehen.
Nach dem Upgrade von SolidWorks 2013 auf SolidWorks 2014 installiert man mit dem Installations Manager SolidWorks 2013 SP5 den SolidWorks Explorer inklusive Workgroup Client. Hierbei auch das AddIn mit Installieren.

Jetzt kann man in SolidWorks 2014 über die Zusatzanwendungen auch den “alten” WPDM Client aktivieren und muss auch nicht mehr den WPDM Server aktualisieren.

Jetzt kann der Anwender wieder den “alten” Tresor nutzen.

zur Videothek

Schauen Sie in der COFFEE-Videothek vorbei!

Hier finden Sie zahlreiche Tutorials und Tipps & Tricks rundum SOLIDWORKS!
zur Videothek