Projektbeschreibung

Die FAUDI GmbH ist ein weltweit tätiges Unternehmen, das sich auf Filtrations- und Separationstechnik von Flüssigkeiten und Gasen spezialisiert hat.
Die Verantwortung für Mensch und Umwelt und der Anspruch, dem Kunden stets die neuesten Technologien zur Verfügung zu stellen, leiten sich unmittelbar aus der FAUDI Unternehmensgeschichte ab. FAUDI bekennt sich zum Standort Deutschland: Den Kunden erwartet hochwertiger Anlagenbau made in Germany, natürlich inklusive aller wichtigen internationalen Zulassungen und Zertifikate. Vertretungen des Unternehmens in allen wichtigen Regionen machen es möglich, die weltweit ansässigen Kunden zeitnah zu bedienen.

Mit den beiden Produktbereichen Coolant (Kühlschmierstofffiltration) und Process (Chemie-Petrochemie) gewährleistet das Unternehmen FAUDI heute den reibungslosen Betrieb in unterschiedlichsten Branchen, wie z. B. in der Öl-, Gas- und chemischen Industrie, in Raffinerien und Kraftwerken, in der Automobil- und Zulieferbranche, in der Metall verarbeitenden Industrie sowie in Stahlwerken.

„Mit SOLIDWORKS PDM Professional können mehrere Kollegen gemeinsam an der Entwicklung unserer großen Filteranlagen arbeiten. Nachdem ein Mitarbeiter eine Änderung freigegeben hat, werden automatisch alle relevanten Daten mit unserem ERP System INFOR verknüpft, sodass wir dort immer die richtigen Daten vorhalten können.“
Michael Meusel, Einkauf und EDV, FAUDI GmbH

Herausforderung

  • Historisch gewachsene Dateistrukturen erschweren das gemeinsame Arbeiten und Ändern von großen Konstruktionsdaten
  • Abteilungen haben keinen Zugriff auf freigegebene Zeichnungsdaten
  • Zeichnungen werden manuell in ERP System INFOR eingepflegt

Lösung

SOLIDWORKS PDM Professional erlaubt es den Konstrukteuren bei der Faudi GmbH gemeinsam an Anlagenentwicklungen zu arbeiten. Nach der Freigabe einer Änderung werden automatisch alle relevanten Daten mit dem ERP System verknüpft, sodass immer alle Kollegen Zugriff auf die aktuellen Daten haben. Zudem besteht die Möglichkeit, Artikeldaten im PDM mit INFOR abzugleichen. Das hat enorme Zeiteinsparungen beim Abgleich der Stücklisten- und Zeichnungsinformationen zur Folge.