Projektbeschreibung

Die Willy Meyer+Sohn GmbH konstruiert und fertigt technische, wetterfeste Außenbeleuchtung; vom Halogenscheinwerfer über Scheinwerfer mit Entladungslampen bis hin zur LED-Leuchte. Diese werden auf Parkplätzen, Flughäfen oder Bahnhöfen eingesetzt, aber auch zur Beleuchtung von historischen Gebäuden oder Brücken genutzt.

„Je mehr Tests wir mit SolidWorks Flow Simulation direkt am PC durchführen können, umso eniger Prototypen müssen wir erstellen. Die Zeit- und Kosteneinsparungen sind enorm: Früher mussten wir meist an unseren Prototypen feilen und die Konstruktion am PC mehrmals anpassen – heute sind bereits die ersten Muster nahezu perfekt.“

Herausforderung

Die Herausforderung bei der Konstruktion von Leuchten liegt im Detail: Da die Leuchtmittel sehr heiß werden, muss die Wärme im Gehäuse mit Hilfe von passendem Material und optimaler Form abgeleitet oder verteilt werden.

Lösung

Mit SolidWorks Flow Simulation können erste Tests zum Wärmehaushalt des Festkörpers virtuell durchgeführt und Strömungskräfte frühzeitig erkannt werden. Die Simulationssoftware ermöglicht virtuelle Tests zur Wärmeübertragung und auf diese Weise ein optimales Design für Leuchtkörper. Damit einher geht eine deutliche Reduzierung der bisher erforderlichen Prototypen sowie von Ausschussware. So konnten die Produktkonstruktionen stetig verbessert, die Arbeitsabläufe optimiert sowie die Markteinführungszeiten signifikant verkürzt werden.

Kundenbericht herunterladen