Wir geben Ihnen hier einen kurzen Ausblick auf die neuen Funktionen und Neuheiten in SOLIDWORKS 2018.

Spiegelbare 3D Skizzenelemente

Innerhalb der 2D-Skizze haben SOLIDWORKS Anwender schon lange die Möglichkeit Skizzenelemente um eine Referenz zu Spiegeln. Diese Funktion wird in SOLIDWORKS 2018 auch auch in 3D-Skizzen verfügbar sein!

Spiegeln Sie 3D-Skizzenelemente über Referenzebenen. Behalten Sie somit Ihre Symmetrie ohne umständlich über Standard-3D-Skizzenbefehle „doppelt“ zu modellieren.

Profitieren Sie von dieser neuen Art und Weise in SOLIDWORKS 2018 3D-Skizzen aufzubauen z.B. bei Rohleitungsskizzen!

Neu ist übrigens auch, dass Sie Skizzenebenen als Symmetriereferenz verweden können!

SOLIDWORKS Neuheiten 2018

Freihandskizze auf Windows Touch Screen Geräten

Nutzen Sie unter Windows 10 und SOLIDWORKS 2018 einen Eingabestift zum Freihandskizzieren auf einem Touchdisplay um schnell und einfach 3D-Skizzenkonturen zu erzeugen. Wählen Sie hierzu aus einer Reihe von Pinselstären und verschiedenen Farben aus. Ihre Freihandgeometrie wird konvertiert in analytische Skizzengeometrie (Linen, Kreise, etc. ) und kann anschließend für die weitere Bearbeitung und Erzeugung von 3D-Features verwendet werden.

SOLIDWORKS Neuheiten 2018

Neuer Startbildschirm

Der neue Startbildschirm in SOLIDWORKS 2018 bietet Ihnen mehr Informationen als Sie das bis dato gewohnt waren. Sie haben einen direkten Überblick über Referenzen können aus einer Liste der zuletzt verwendeten Dokumente verfügen ohne zusätzlich im Menü danach zu suchen.

SOLIDWORKS Neuheiten 2018

Ladebalken mit Fortschrittsanzeige für Baugruppen

In SOLIDWORKS 2018 wird der Prozess zum Öffnen von Baugruppen erheblich beschleunigt sein und durch mehr Informationen während Ladezeit unterstrichen. So hat man den Fortschritt beim Laden von Komponenten, den Baugruppenaufbau besser im Überblick. Zusätzlich bekommen Sie über eine  Zeitangabe die benötigte Ladezeit und die verstrichene Ladezeiten dargestellt. Sie wissen also von Beginn an, wie viel Zeit das Laden Ihrer Baugruppe in Anspruch nimmt.

SOLIDWORKS Neuheiten 2018

Leistungsinformationen und verbesserte Performanceanalyse

Finden Sie Performance-Killer mit dem neuen „Performance Evaluation Tool“! SOLIDWORKS 2018 analysiert also Ihre Baugruppe und stellt diese nach Lade- oder Aufbauzeiten sortiert in der bereits bekannten Baugruppen-Visualisierung dar.

SOLIDWORKS Neuheiten 2018
SOLIDWORKS Neuheiten 2018

Zwölf Belegungsmöglichkeiten der Mausgesten

Bisher konnte die Maus mit 4 oder 8 Funktionen belegt werden. In SOLIDWORKS 2018 wird es möglich sein 12 Mausgesten zu definieren. Nutzen Sie also die erweiterte Technologie um noch näher am Cursor zu arbeiten.

SOLIDWORKS Neuheiten 2018

Baugruppen-Verknüpfungen – selektierte Flächen mit gedrückter ALT-Taste ausblenden

Bis lang war das Verknüpfen von kleinen Bauteilen in großen Baugruppen nicht unbedingt komfortabel, da sich das Bauteil oft im Hintergrund oder in den Dimensionen einfach schlecht selektieren lies. Die neue Funktion, mit gedrückter ALT-Taste, Flächen die den direkten Weg verhindern, auszublenden ist hier eine große, schnelle Hilfe. Sie gelangen in SOLIDWORKS 2018 schneller zur zu verknüpfenden Komponenten.

SOLIDWORKS Neuheiten 2018

3D Interconnect unterstützt STEP, IGES, ACIS, JT-Formate

Die SOLIDWORKS 3D Interconnect-Schnittstelle kam mit der Version 2017 erstmals in die Software und ist ein Tool für das Arbeiten mit nativen Daten anderer 3D-CAD-Systeme. Änderungen, Revisionen aus dem ursprünglichen CAD-System wirken sich in SOLIDWORKS aus und sind abhängig! In SOLIDWORKS 2018 auch in den neutralen Formaten STEP, IGES, ACIS und JT.

SOLIDWORKS Neuheiten 2018
SOLIDWORKS Neuheiten 2018

3D Interconnect behält Kurven und Skizzen bei

Skizzen und Kurven in mit 3D-Interconnect-Schnittstelle eingefügte Fremddaten können in SOLIDWORKS 2018 verwendet werden. Wie im Bild zusehen kann zum Beispiel der dargestellte Keilriemen durch Ändern der Führungskurve an die Riemenscheiben angepasst werden.

SOLIDWORKS Neuheiten 2018

3D Interconnect liest benutzerdefinierte Eigenschaften aus

Nutzen Sie diese neue Funktion um z.B. eindeutige Stücklisten zu erstellen ohne, dass Metadaten umständlich neu erzeugt werden müssen.

SOLIDWORKS Neuheiten 2018

Neue Features = Mehr Produktivität

Neue Nut- und Schlitz-Funktion für Teile, Mehrkörper-Teile und Baugruppen! In SOLIDWORKS 2018 können nun auch formschlüssige Verbindungen angewendet werden.

SOLIDWORKS Neuheiten 2018

Bi-direktionaler Abgleich von SOLIDWORKS PDM und Zeichnungs-Revisionstabellen

Was früher Handarbeit war, übernimmt SOLIDWORKS 2018 und SOLIDWORKS PDM 2018 für Sie. Wird in der SOLIDWORKS-Zeichnung eine neue Revision in die Revisionstabelle eingetragen, wird diese mit einem „*“ markiert. Sobald dies  in SOLIDWORKS PDM freigegeben wurde, wird das „*“ automatisch auf der Zeichnung durch einen entsprechende Buchstaben ersetzt.

SOLIDWORKS Neuheiten 2018

Modus „Prüfung großer Konstruktionen“

Beim öffnen von großen Baugruppen können Sie bereits in der Vorgängerversionen mit dem Modus „Prüfung großer Konstruktionen“reduziert geladen werden. Komponenten werden nur als Grafik geladen ohne Featureinformationen. In SOLIDWORKS 2018 können nun einzelne Teile durch entsprechende Selektion ausgeschlossen werden um ein weitergehendes Bearbeitungen, wie Verknüpfen möglich sind. Um den Fokus auf diese Komponenten zu lenken und die Übersichtlichkeit zu erhöhen, lassen sich alle anderen Komponenten mit einem Klick ausblenden.

SOLIDWORKS Neuheiten 2018
SOLIDWORKS Neuheiten 2018
SOLIDWORKS Neuheiten 2018
SOLIDWORKS Neuheiten 2018

Neu in der Simulation Produktfamilie – Generatives Design

Generative Design, ein neues Modul für SOLIDWORKS Simulation, macht das simulieren von Konstruktionsvorschläge für ein vorhandenes Modell schneller. Das Ergebnis zeigt zum Beispiel wo Material entfernt werden kann oder hinzugefügt werden muss. Zu definierende Vorgaben sind Ziele, zum Beispiel Gewichtsreduzierung bei gleicher Steifigkeit unter Berücksichtigung von Randbedingungen, wie Einspannungen und Belastungen.

Weiterhin können beim Erstellen der Studie fertigungsrelevante Informationen, wie Wanddicke, Symmetrie oder nicht zu verändernde Modellgeometrie vorgegeben werden.

Generative Design schlägt Ihnen also an Hand der gegebenen Parametern eine Geometrie vor. Dieses Ergebnis kann als graphische Ansicht über das eigentliche Modell gelegt werden. Nach dieser graphischen Vorlage können Sie dann Ihr Modell modifizieren. Generative Design funktioniert auch bei importierte Teilen ohne Feature-Historie.

SOLIDWORKS Neuheiten 2018
SOLIDWORKS Neuheiten 2018

Mehrfachziele werden unterstützt

SOLIDWORKS Neuheiten 2018

Fertigungskontrollen

SOLIDWORKS Neuheiten 2018

Vollintegrierte Simulation-Übersicht in der SOLIDWORKS-Oberfläche

Sie freuen sich schon auf die neuen Funktionen in SOLIDWORKS 2018? Wir auch!

Bleiben Sie immer auf dem neuesten Stand und abonnieren Sie unsere Soical-Media-Kanäle.

Bitte beachten Sie, dass es sich in diesem Beitrag um eine Vorschau von möglichen neuen Funktionen in SOLIDWORKS 2018 handelt. Diese können sich bis zur vollständigen Freigabe ändern. Es kann nicht garantiert werden, dass sie im nächsten Release 2018 enthalten sind.

Newsletter abonnieren

Verpassen Sie keinen Beitrag mehr!

Abonnieren Sie unseren Blog und halten Sie Ihr Wissen mit vielen Tipps & Tricks rundum SOLIDWORKS aktuell!
Newsletter abonnieren