Wird eine neue Version von SOLIDWORKS installiert, kann es vorkommen, dass die bestehende Normdatenbank nicht in das neue Format gespeichert wird. Dies geht mit folgender Fehlermeldung einher:

Die hier angegebenen Pfade sind Beispielpfade

Mit SOLIDWORKS-Boardmitteln kann man die Toolbox selbst aktualisieren.
Dafür müssen 3 Tools verwendet werden:

  • UpdateBrowserData.exe
  • DatabaseConverter.exe und
  • sldToolboxUpdater.exe

Die ersten 2 finden Sie im SOLIDWORKS Verzeichnis, üblicherweise unter:
C:\Program Files\SOLIDWORKS Corp\SOLIDWORKS\Toolbox\data utilities

Das dritte Tool finden Sie im SOLIDWORKS Stammverzeichnis:
C:\Program Files\SOLIDWORKS Corp\SOLIDWORKS

1. Starten Sie das Tool UpdateBrowserData.exe und suchen die Datei „SWBrowser.mdb“

2. Klicken Sie auf „Aktualisieren“ und warten Sie bis das Tool durchgelaufen ist.

3. Starten Sie nun das Tool DatabaseConverter.exe

4. Suchen Sie für die Quelle das Verzeichnis, das in der Fehlermeldung angegeben ist, und wählen Sie die Datei
„swbrowser.mdb“ aus. Es sollte die einzige Datei sein, die angezeigt wird. Klicken Sie dann auf „Convert“.

In diesem Beispiel ist ein anderer Pfad angegeben, da mit einer Kopie des Originals zur Illustrierung dieses Dokuments gearbeitet wurde.

Die neu erstellte Datei liegt im gleichen Verzeichnis wie die Quelldatei und heißt „SWBrowser.sldedb“. Sie können das Tool nun schließen.

5. Starten Sie nun das Tool „sldtoolboxupdater.exe“, aktivieren die Checkbox (Show completed updates) und klicken Sie auf den Button „SOLIDWORKS/Toolbox installation media location“.

6. Wählen Sie den aktuellen Quellpfad der SOLIDWORKS Installation aus. Dies ist der Pfad, von dem aus die aktuelle SOLIDWORKS Version installiert wurde. In diesem Beispiel liegt der Ordner in
C:\Users\Documents\SOLIDWORKS Downloads\SOLIDWORKS 2015 x64 Edition SP02.1\Toolbox.

WICHTIG: Wählen Sie stets das aktuellste Service Pack, das installiert ist!

7. Starten Sie den Vorgang mit einem Klick auf den Button „Process“.

Nach dem der Vorgang durchgelaufen ist, schließen Sie das Tool und starten SOLIDWORKS.

Newsletter abonnieren

Verpassen Sie keinen Beitrag mehr!

Abonnieren Sie kostenlos unseren Blog und halten Sie Ihr Wissen mit vielen Tipps & Tricks rundum SOLIDWORKS aktuell!
Newsletter abonnieren