Über 400 Anwender bei den SOLIDWORKS Events der COFFEE

Auf sechs Events in ganz Deutschland stellte die COFFEE GmbH die Neuheiten von SOLIDWORKS 2018 vor. Über 400 Anwender nahmen die Einladung an und informierten sich über Trends und Neuheiten in der Produktentwicklung.

Die Veranstaltungen der COFFEE GmbH zum Release der 26. SOLIDWORKS Version waren ein voller Erfolg. SOLIDWORKS und COFFEE setzen in ihrer weiteren Entwicklung stets darauf durchgängige Lösungen für den Konstruktions- und Fertigungsprozess weiter zu optimieren und den Anwendern die bestmöglichen Lösungen an die Hand zu geben. Ganz nach dem Motto „Großartige Produkte erfordern eine großartige Konstruktion“.

Das Highlight der Veranstaltungsreihe waren natürlich die vielen Neuheiten von SOLIDWORKS Version 2018. Das neue Release weist zahlreiche Verbesserungen auf, die das Arbeiten mit SOLIDWORKS noch einfacher machen. Olaf Macke und Jacqueline Klement übernahmen den Vortrag zu den What‘s New in SOLIDWORKS 2018 und präsentierten den Teilnehmern viele Verbesserungen live. Eine Vielzahl der Neuerungen wurden von SOLIDWORKS Anwendern vorgeschlagen und durch die SOLIDWORKS Entwickler umgesetzt.  Die neuen Zusatzanwendungen SOLIDWORKS CAM und SOLIDWORKS Manage spielen in der neuen Version eine zentrale Rolle. Mit SOLIDWORKS 2018 können Teams zeitgleich zusammenarbeiten, um Produkte oder Teile schneller und kostengünstiger zu konstruieren sowie deren Funktionen und Fertigungsfähigkeit zu validieren. Daten und zugehörige Prozesse können einfach verwaltet und die Fertigung dadurch optimiert und automatisiert werden.

Die Besucher konnten sich in der Partnerausstellung über verschiedene Lösungen aus dem Bereich 3D-Druck, Hardware, Virtual-Reality, Stahlbau und kundenspezifische Anpassungen informieren. Dabei konnten Sie auch selbst in die virtuelle Welt eintauchen: Mit dem Virtual Reality System HTV Vive konnten sie einen eigens konstruierten Messestand erkunden.

Die 3D-Drucker von Markforged stießen ebenfalls auf großes Interesse. Die Teilnehmer waren begeistert von den vielfältigen Möglichkeiten, die die additive Fertigung mit sich bringt, gerade auch der innovative Metall-3D-Drucker Metal X. Damit ist die Herstellung von Metallbauteilen, die konventionell nicht möglich sind zu fertigen, endlich möglich und damit ein Quantensprung für die fertigende Industrie.

Die Teilnehmer der sechs Events in Wetzlar, Köln, Gladbeck, München, Heidenheim und Hannover nutzten die Gelegenheit, sich mit anderen SOLIDWORKS-Anwendern aus der Region auszutauschen und neue Impulse zu bekommen.

„Wir sehen die jährlichen Events nicht nur als Möglichkeit, das neue SOLIDWORKS-Release vorzustellen und über Highlights aus dem Lösungsportfolio zu informieren. In erster Linie freuen wir uns, mit unseren Kunden und Partnern in Kontakt zu treten, den Austausch zu fördern und uns für das entgegengebrachte Vertrauen zu bedanken“, erläutert Holger Arenz, Geschäftsführer der COFFEE GmbH.

SOLIDWORKS 2018

Mehr über SOLIDWORKS 2018 erfahren

Wir haben Ihnen die wichtigsten Neuheiten und Highlights zusammengefasst.
SOLIDWORKS 2018
By | 2017-11-30T09:47:50+00:00 November 30th, 2017|Categories: COFFEE-News|Tags: , , , , |0 Kommentare

About the Author:

Verena Klinger
Verena Klinger ist im Marketing-Team der COFFEE und kümmert sich um PR und Events. Sie schreibt zu Neuigkeiten rund um SOLIDWORKS und im Bereich des 3D Drucks.

Hinterlassen Sie einen Kommentar