TITAN konstruiert Schwerlast- und Sonderfahrzeuge mit SOLIDWORKS von COFFEE

TITAN konstruiert Schwerlast- und Sonderfahrzeuge mit SOLIDWORKS von COFFEE 2017-03-07T12:45:15+00:00

Project Description

Seit über 30 Jahren revolutioniert die Firma Titan Spezialfahrzeugbau GmbH, mit Sitz in Sulzbach bei Backnang, weltweit den Markt der Schwerlastfahrzeuge und Sonderfahrzeugbauten.
Das Unternehmen entwickelt und montiert übergroße Schwerlastzugmaschinen sowie Fahrzeuge für Sondereinsätze, wie Ölfeldfahrzeuge, Feuerwehrchassis und Schneefräsen. Ganz nach dem Motto „Geht nicht, gibt es nicht“ fertigt der Spezialist darüber hinaus individuelle Sonderfabrikationen auf Kundenwunsch.

„Die außergewöhnlichen Anforderungen unserer Kunden sowie die Produktparameter verlangen eine umfangreiche Software. SOLIDWORKS hat uns als leistungsstarkes System mit einem breiten Funktionsspektrum, einer einfachen und intuitiven Bedienung überzeugt. Diese ermöglicht effiziente Workflows, die wiederum zu einem schnelleren Projektabschluss führen“

Herausforderung
Die Herausforderungen bei der Konstruktion der Giganten sind gewaltig. Allein das Leergewicht des angefragten dreiachsigen Ölfeldfahrzeugs beträgt 30.000 Kilogramm. Der gewichtige Titan kann nominell bis zu 50.000 Kilogramm Last „tragen“ – nahezu das Dreifache des Eigengewichts. Eine weitere Herausforderung ist die Überbelastung, die man stets einkalkulieren muss. Dies verlangt sowohl bei Unikaten als auch Standardserien höchste Präzision bei der Konstruktion.

Lösung
Auf Grundlage der vom Kunden erhaltenen Informationen stellt die Entwicklungsabteilung die einzelnen Komponenten für das Fahrgestell in SOLIDWORKS zusammen und positioniert diese im nächsten Schritt. Erste Screenshots des Modells werden mit dem Auftraggeber abgestimmt, Abweichungen besprochen, Empfehlungen ausgesprochen. Anschließend startet dann der eigentliche Konstruktionsprozess.

Vorteile

  • Seit dem Einsatz der Software konnte der Konstruktionsprozess um ein Vielfaches verkürzt werden
  • Modellanpassungen und ‐änderungen werden automatisch an allen Bauteilen übernommen
  • SOLIDWORKS optimiert somit umfassend die PLM‐Prozesse: die Konstruktionszeiten wurden deutlich gestrafft, der Produktionsdurchsatz erhöht und damit die Markteinführungszeiten erheblich verkürzt.
Kundenbericht herunterladen

Project Details

Skills Needed:

Kategorien: