SPI SheetMetalWorks für SOLIDWORKS – Steigern Sie die Produktivität in Ihrer Blechkonstruktion

SPI SheetMetalWorks ist 100% integriert in SOLIDWORKS und ermöglicht präzise Blechabwicklungen auch bei komplexen Aufgabenstellungen. COFFEE setzt mit der SPI GmbH auf einen erfahrenen Partner, der seit Mitte der 80er Jahre Applikationen für die blechverarbeitende Industrie entwickelt.

SPI SheetMetalWorks erweitert die Blechfunktionalität von SOLIDWORKS um entscheidende, praxiserprobte Funktionen – insbesondere in Bezug auf die geschlossene Prozesskette und die digitale Übergabe an das jeweilige NC-Programmiersystem.

Broschüre herunterladen
Kontakt aufnehmen

Die Funktionen von SheetMetalWorks für SOLIDWORKS

  • Ihnen steht ein Katalog mit Stanz- und Umformwerkzeugen zur Verfügung. Auswahl und Einsatz erfolgt über Dialoge, in denen die Parameter der Werkzeuge definiert werden.
  • Der Import von Stanz- und Umformwerkzeugen aus TruTops Punch ist möglich. Mit dem SPI Materialeditor können auchTruTops Bend Material- und Biegewerkzeugdaten eingelesen werden.
  • Kundenspezifische Sonderwerkzeuge können ebenfalls in der Konstruktion verwendet werden.
SPI macht es über die Fertigungsinformationsattribute möglich, für ausgewählte Konturen von Löchern oder Einprägungen Textersetzungen am 3D Modell festzulegen.

Textgravuren können in die Abwicklung übernommen werden.

  • Abwicklungsparameter steuern die technologieorientierte Fertigung wie Lasern und Stanzen.
  • Nachdem Blechteilen Materialdaten angeheftet wurden, werden entsprechende Parameter ausgewählt und im Bauteildokument gespeichert.
SPI berechnet die Abwicklung auf TRUMPF-Basis über den resultierenden Fertigungsradius und nicht über den konstruktiv eingebrachten Biegeradius.
Importierte Teile werden dank einstellbarer Toleranzen fertigungsgerecht abgewickelt.

Das funktioniert auch mit scharfkantigen Volumenkörpern ohne SOLIDWORKS-Blechfunktionalität.

Gekrümmte Flächen, wie konische, elliptische und andere Übergangsflächen können mit SPI problemlos fertigungsgerecht abgewickelt werden.

  • Der Komponenten Manager stellt Ihnen eine umfangreiche Bibliothek von Standard-Bauteilen zur Verfügung.
  • Aktuell sind mehr als 40 Grundtypen enthalten und der Komponenten Manager wird von SPI ständig erweitert.
  • Mit SPI TruTops Interface können Material- und Biegeprozessinformation von TruTops Bend in die Materialverwaltung eingelesen werden, um diese während der Konstruktion zu verwenden.
  • In TruTops Punch finden Sie eine Auswahl an Stanz- und Umformwerkzeugen. Die von SPI übergebenen Fertigungsinformationen werden von TruTops Punch erkannt und die entsprechenden Bearbeitungsmuster für die Fertigung automatisch zugeordnet.
wie beispielsweise

  • STEP AP203/214: *.step; *.stp
  • IGES: *.igs; *.iges
  • Pro/Engineer: *.prt, *.asm
  • SolidEdge: *.prt, *.asm

SPI SheetMetalWorks – Ein SOLIDWORKS Gold Produkt

Solidworks-CertGoldProduct

SPI SheetMetal Solutions setzen dort an, wo andere Lösungen an ihre Grenzen kommen und erweitern die Blechfunktionalität des jeweiligen Basissystems um entscheidende, praxiserprobte Funktionen – vor allem in Hinblick auf die geschlossene Prozesskette und die digitale Übergabe an das jeweilige NC-Programmiersystem.

Broschüre herunterladen

Gute Produkte mit der richtigen Software noch besser machen.

Sie haben Fragen zu SPI Sheet Metal Works oder wünschen eine Beratung?

Wir unterstützen Sie bei der Auswahl und bieten Ihnen eine unverbindliche sowie individuell auf Ihre Anforderungen zugeschnittene Vorführung der Softwarelösungen bei Ihnen vor Ort an.

Live-Chat starten
+49 2777 8118 – 252

Sarah Schlösser

Vertriebsinnendienst

Fordern Sie jetzt weitere Informationen zu SPI Sheet Metal Works an.