SOLIDWORKS Ratgeber: SOLIDWORKS PDM Konstruktionsdatenmanagement 2017-03-13T20:56:04+00:00

Gratis Ratgeber: Erweitertes Konstruktionsdatenmanagement mit SOLIDWORKS PDM

Mit den SOLIDWORKS Lösungen für das Produktdatenmanagement (PDM) können sie einfach (in der Benutzung und Einführung) alle Dokumente rund um ihre Konstruktion verwalten, verteilen und sichern.

Mit der Integration in Microsoft Office Produkte bietet PDM eine hohe Benutzerfreundlichkeit bei der Bearbeitung und Verwaltung von Dokumenten. Der Prüfbericht von Zoeller & Partner bestätigt, dass SOLIDWORKS PDM nach den Richtlinien der GoBS eingesetzt und betrieben werden kann.

SOLIDWORKS PDM hilft Ihnen dabei, die Übersicht über Ihre Konstruktionsdaten zu behalten. Die Verwaltung von Konstruktionen und die Zusammenarbeit innerhalb Ihres Produktentwicklungsteams kann so erheblich verbessert werden. SOLIDWORKS PDM bietet Ihren Teams folgende Möglichkeiten:

  • Sicheres Speichern und Indizieren für schnelles Wiederfinden von Konstruktionsdaten
  • Sichere Versionskontrolle und Schutz vor Datenverlust

  • Freigabe von Konstruktionen und Zusammenarbeit in Konstruktionsteams innerhalb und außerhalb der Organisation an verschiedenen Standorten

  • Erstellen elektronischer Workflows, um Prozesse wie die Entwicklung und Dokumentenfreigabe sowie Konstruktionsänderungen zu formalisieren, zu verwalten und zu verbessern.

In unserem Ratgeber “Erweitertes Konstruktionsdatenmanagement mit SOLIDWORKS PDM” erhalten Sie einen Überblick über folgende Funktionalitäten und Möglichkeiten, die PDM bietet:

  • INTEGRATION IN WINDOWS EXPLORER
  • DOKUMENTE MITEINANDER VERKNÜPFEN (REFERENZEN)
  • KONTROLLIERTE DOKUMENTBEARBEITUNG (ÜBER WORKFLOW VORDEFINIERT)
  • STANDARDISIERUNG (VORLAGEN, PROJEKTE)

  • EINFACHE ADMINISTRATION

  • ZUSAMMENARBEIT OHNE GRENZEN UND WEB2 CLIENT

  • ZERTIFIZIERUNG NACH GOBS

Jetzt Ratgeber kostenlos herunterladen

/