SOLIDWORKS Electrical Schematic nutzt eine einzigartige Methode zur Dokumentation während des schematischen Designprozesses. Durch die Verknüpfung von diversen Informationen können Änderungen automatisch an verschiedene Bereiche des Projekts weitergeben werden. Damit ist es auch möglich, die Sprachausgabe des Projektes anzupassen. SOLIDWORKS Electrical unterstützt folgende Sprachen:

Die Änderung von Sprachen in SOLIDWORKS Electrical erfordert, dass die Sprachinformationen in den Metadaten des Projekts verfügbar sind. Diese können Informationen wie Projekt-, Blatt- und Herstellungsbeschreibungen enthalten. Die Primärsprache des Projekts wird ausgewählt und die Metadaten der ausgewählten Sprache werden dann an alle Orte weitergegeben, an denen eine Sprachbeschreibung gesetzt werden kann. Um zu erklären, wie dieses System funktioniert, werfen wir einen Blick auf ein Beispiel, wo wir ein bestehendes Projekt  von der deutschen Sprache auf die englische ändern.

In diesem Beispiel werden wir die Projektsprache auf Englisch ändern. Die Sprachänderung wird in der Projektkonfiguration gesetzt, wo wir Deutsch von der Primärsprache auf Englisch ändern:

Wenn die Primärsprache gesetzt ist und wenn Daten für die englische Sprache in den Metadaten vorliegen, ändert die Software automatisch die Anzeige der Beschreibungen. Im folgenden Bild sieht man, dass sich die Bezeichnungen der einzelnen Blätter auf Englisch umstellen, aber für Blatt 03 wurde keine englische Bezeichnung gewählt.

Dies können wir in den Blatteigenschaften ebenfalls sehen, rechte Maustaste auf das Blatt–> Eigenschaften

Im Feld Beschreibung ist zu sehen, dass für Englisch keine Beschreibung vorliegt. Diese kann man hier eingeben:

SOLIDWORKS Electrical aktualisiert die Beschreibung:

Die Benutzeroberfläche bleibt weiterhin in Deutsch eingestellt:

Durch das Hinzufügen von Beschreibungen in unterschiedlichen Sprachen kann man von Sprache zu Sprache wechseln, ohne Daten zu verlieren und sicherstellen, dass das Design konsistent ist. Ein Beispiel für eine schematische Sprachveränderung ist nachfolgend zu sehen:

Diese Einstellungen lassen sich also sowohl für die Dokumentation, als auch für die schematische Gestaltung selbst einrichten. Bei der Konstruktion mit Fertigungsteilen können die Artikeldaten der Teileigenschaften auch mehrere Sprachen enthalten. Dies ermöglicht es uns, in einer Art zu konstruieren, bei der das gesamte Projekt in eine andere Sprache umgeschaltet werden kann, ohne das Design mit manuellen Änderungen zu beeinträchtigen.

Newsletter abonnieren

Verpassen Sie keinen Beitrag mehr!

Abonnieren Sie kostenlos unseren Blog und halten Sie Ihr Wissen mit vielen Tipps & Tricks rundum SOLIDWORKS aktuell!
Newsletter abonnieren