Das Problem kennen viele SOLIDWORKS-Anwender: Gerade erst ein SOLIDWORKS Update durchgeführt, die erste Skizze angelegt und schon tritt der erste Fehler auf. Das ist ärgerlich, kann aber meistens schnell behoben werden.

Beim Bemaßen eines Kreises wird angezeigt, anstelle des üblichen Durchmesser-Symbols. Die Fehlersuche können Sie recht schnell und einfach selbst bestreiten.

Prüfen Sie zuerst, ob dort <MOD-DIAM>, MOD-DIAM> oder <MOD-DIAM steht. Hierbei ist auf die Zeichen „<“ und „>“ zu achten. Diese müssen das MOD-DIAM einschließen.

Ist dies der Fall, so wird es sich um einen Fehler in den Dateipositionen handeln. Öffnen Sie die Optionen > Systemoptionen und wählen Sie den Punkt „Dateipositionen“ aus. In dem Fly-out-Menü finden Sie die Auswahl „Symbolbibliotheksdatei“. Hier wird ein Dateipfad aufgeführt. Standardmäßig lautet dieser: C:\ProgramData\SolidWorks\SOLIDWORKS 20XX\lang\german. Möglicherweise wird hier noch auf die alte SOLIDWORKS Version verwiesen.

Folgen Sie im Windows-Explorer dem Pfad und überprüfen Sie, ob dort eine Datei mit dem Namen „gtol.sym“ zu finden ist. Diese Datei beinhaltet eine Bibliothek sämtlicher notwendiger Standardsymbole. Überprüfen Sie dies auch für den Pfad Ihrer aktuellen Version. Passen Sie nun in den SOLIDWORKS Dateiposition-Einstellungen den Pfad an, indem Sie den alten Pfad löschen und den neuen hinzufügen.

Schon ist das Problem behoben. Weiterhin viel Erfolg bei Ihrer Arbeit!

zur Videothek

Schauen Sie in der COFFEE-Videothek vorbei!

Hier finden Sie zahlreiche Tutorials und Tipps & Tricks rundum SOLIDWORKS!
zur Videothek