3D Metall Drucker für die Direktmetallfertigung

Fertigen Sie einsatzbereite Metallteile innerhalb weniger Stunden.

Im Direktmetall Verfahren werden hochfeste, chemisch reine Metallteile aus dreidimensionalen CAD-Daten durch Aufschmelzen von pulverförmigem Ausgangsmaterial durch einen Laserstrahl schichtweise aufgebaut. Mit möglichen Schichtstärken von 5 bis 30 μm sind der Geometrie der gefertigten Teile keine Grenzen gesetzt. Die 3D Drucker der Direktmetall Serie von 3D Systems unterstützen Partikel mit einer Größe von nur 5 Mikrometer und erzielen dadurch höhere Präzision, Oberflächengüte und Detailgenauigkeit.

3d-systems-prox-100-feature-size-metal-part-banner

Wählen Sie je nach Anforderung die Größe Ihres Bauvolumens:

  1. ProX™ 100: 100 x 100 x 80 mm
  2. ProX™ 200: 140 x 140 x 100 mm
  3. ProX™ 300: 250 x 250 x 300 mm

Die Einsatzbereiche:

Werden innerhalb kürzester Zeit detailgenaue Metallteile benötigt, können Sie mit unseren Direktmetall Produktionsdruckern den Druck des Marktes für Sie in einen Wettbewerbsvorteil umwandeln. Die Anlagen eignen sich insbesondere für den Einsatz in den Branchen:

  • Luft-/Raumfahrt und Verteidigung
  • Motoren-/Komponentenfertigung
  • Medizintechnik
  • Patientenspezifische Implantate (PSI)
  • Dentaltechnik
  • Werkzeugeinsätze mit konformer Kühlung
  • Schmuck & Kunstobjekte

3d-systems-prox-200-turbine-metal-part-banner  3d-systems-prox-100-geometric-metal-part-banner

Profitieren Sie von der großen Bandbreite an Metall und Keramikwerkstoffen, die unsere Direktmetall Produktionsdrucker verarbeiten können, wie etwa reaktive Metalle oder Keramik. Nennen Sie uns Ihre Anforderungen, und unsere Anwendungstechniker stehen Ihnen bei der Auswahl des optimalen Materials beratend zur Seite. Wir bieten ein breites Spektrum an Standard-Metalllegierungen und Keramik sowie Legierungen aus Stahl, Chrom-Kobalt, Inconel, Aluminium und Titan.

Höchste Zuverlässigkeit und Wiederholbarkeit!

Möchten Sie mehr wissen? Klicken Sie hier.

Ihr Paul Fischer, Coffee GmbH

By | 2017-03-07T12:44:53+00:00 August 4th, 2014|Categories: 3D Druck, COFFEE-News|0 Kommentare

About the Author:

Paul Fischer

Als Technischer Vertrieb konzipiert Paul die passenden Softwarelösungen und Anforderungen für unsere Kunden. Paul schreibt zu den Themen der Produkt-, Entwicklungs-, und Datenmanagementlösungen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar