Es ist längst kein Geheimnis mehr, dass das Datenmanagement der größte Zeitfresser im Engineering ist. Die Suche nach Konstruktionsdaten, das Arbeiten mit veralteten Konstruktionsständen und das umständliche Teilen von Daten über mehrere Kanäle hinweg, behindert Teams in der Produktentwicklung. Die Frage ist nur: Wie können Engineering Teams von solchen nicht-wertschöpfenden Aufgaben befreit werden?

Mithilfe der cloudbasierten 3DEXPERIENCE Plattform lässt sich diese Herausforderung im Engineering meistern. Wir zeigen Ihnen im Folgenden wie Sie es tut.

Über den Ursprung der Plattform

Die 3DEXPERIENCE Plattform wurde speziell für die Verwaltung aller 3D-Daten entwickelt, die für die Produktentwicklung benötigt werden. Sie ermöglicht es Engineering-Teams Ihre wertvollen 3D-Konstruktionen auf eine einheitliche Plattform einzubringen. Mitarbeitende aus dem Unternehmen, aber auch externe Beteiligte wie Kunden und Lieferanten, können die Daten so abteilungsübergreifend verwenden, um ihre eigenen Aufgaben im gesamten Produktentwicklungsprozess zu erfüllen. Das Wichtigste dabei ist, dass sie dies tun können, ohne die Konstrukteure in ihren Arbeitsprozessen abzulenken, um Zugang zu den CAD-Daten zu erhalten. Die Plattform ermöglicht es Ihnen bei entsprechender Zugangsberechtigung, sich selbst zu bedienen, automatisch informiert zu werden und Zugang zu den Informationen von überall und zur richtigen Zeit zu erhalten.

Aber schauen wir uns die Möglichkeiten für erhebliche Zeitgewinne mit dem 3DEXPERIENCE Datenmanagement einmal genauer an.

Vorteil #1 – Alle Konstruktionsdaten und dazugehörige Geschäftsdaten an einem Ort

Eine große Herausforderung der Produktentwicklung ist der dezentrale Produktdatenmanagement-Ansatz heutiger Unternehmen. Produktdaten existieren nicht in einem gemeinsamen Kosmos mit geregeltem Zugriff von überall aus für Interne und Externe Projektbeteiligte, sondern isoliert am Standort bzw. in einer Abteilung. Zugriffe und Datenaustausch werden mit zusätzlichen Lizenzen abgewickelt. Anders verhält es sich hier mit der 3DEXPERIENCE Plattform, deren große Stärke der Single Source of Truth Ansatz ist. Dieser führt alle Konstruktions- und dazugehörige Geschäftsdaten auf einer Plattform zusammen und ermöglicht damit bei administrativen Aufgaben des Produktlebenszyklus kollaborativ, nachvollziehbar und durchgängig zu arbeiten.

Vorteil #2 – Zusammenarbeit an einem einzigen Ort mit einem einzigen 3D-Modell

Alle Projektdaten zur richtigen Zeit am richtigen Ort – wer träumt nicht davon? Das ist mit dem Datenmanagement auf der 3DEXPERIENCE Plattform möglich. Der Single Source of Truth Ansatz auf der 3DEXPERIENCE Plattform gibt Ingenieuren die Freiheit, sich auf die Verbesserung der Qualität ihrer Konstruktionsarbeit zu konzentrieren, anstatt sich mit Problemen in der Zusammenarbeit mit externen und internen Projektbeteiligten herumzuschlagen.

Findet heutzutage noch in vielen Betrieben ein lang andauerndes Hin- und Her zwischen Lieferanten und Mitarbeitern via Telefon, E-Mail und weiteren Kommunikationsmitteln statt, gestaltet sich die Zusammenarbeit auf der 3DEXPERIENCE Plattform mit der modellbasierten Zusammenarbeit an einem einzigen Ort wesentlich effizienter. Durch ein einziges Datenmodell stellen Sie sicher, dass alle Mitarbeiter, Lieferanten und Partner mit aktuellen Produktdaten arbeiten. Um Feedback zu einem CAD-Modell einzuholen, müssen die Benutzer lediglich einen berechtigungsbasierten Zugang erhalten.

Teams sind nicht länger die Geisel von Verzögerungen und Ungenauigkeiten, die durch verpasste E-Mails und verlorene Anhänge entstehen. Mitarbeiter gewinnen so im Engineering die Datenhoheit zurück und sparen viel Zeit in der mühseligen Suche aller relevanten Informationen rund um ein Projekt.

Vorteil #3 – Die gesamte Kommunikation im Engineering an einem einzigen Ort

Im beruflichen Alltag eines Konstrukteurs gilt es immer wieder standortübergreifend und mit unterschiedlichen Parteien zusammenzuarbeiten. Dafür benutzen Konstrukteure neben Meetings verschiedene Tools – vom Telefonat über E-Mail und Video-Konferenzen bis hin zu gemeinsamen Chat-Anwendungen oder Plattformen, um Dokumente zu teilen. Es existiert eine Vielzahl an Möglichkeiten.

Die Krux an dieser Vielfalt: Es sind Tools, die unabhängig voneinander existieren, bzw. es werden nur ungenügende Schnittstellen geschaffen. So verliert man leicht den Überblick über die laufenden Vorgänge, ist nicht auf dem neuesten Stand und Aufgaben werden übersehen.

Auf der 3DEXPERIENCE Plattform werden Beiträge, Aufgaben, Benachrichtigungen und weitere Informationen rund um Ihre Konstruktionen in einem einzigen Feed chronologisch dargestellt. Alle relevanten Informationen sind für Sie dort abrufbar. Sobald ein Projekt voranschreitet, bleiben Ihre Teammitglieder und Projektbeteiligten stets über den Projektstatus und die laufenden Aktivitäten informiert. Die zeitintensive Datenerhebung und Kommunikation über mehrere Kanäle fällt weg, weil die Benutzeroberfläche optisch so gestaltet ist, dass jeder einen schnellen Überblick über seine Aufgaben, Daten und relevanten Informationen bekommt. So haben Sie nur noch die für Sie relevante projektbezogene Kommunikation im Blick. Informationen, die Sie nicht betreffen, landen nicht in Ihrem Feed, da für jedes Projekt der Empfängerkreis klar definiert ist.

Zeitvorteil #4 – Ohne IT-Investment sofort im Browser standort- und geräteunabhängig starten

Auf der 3DEXPERIENCE Plattform können Sie sofort durchstarten, ohne sich teure IT-Hardware dazukaufen zu müssen. Ihr IT-Team muss sich für die Plattform nicht um Serverplatz, Kühlungsprobleme, physischen Schutz oder andere Belange kümmern. Netzwerkinfrastruktur, Speicher, Backups und Disaster-Recovery-Pläne gehören hier der Vergangenheit an. Viele administrative Datenverwaltungsaufgaben können nun standort- und geräteunabhängig bearbeitet werden, da keine teuren, dedizierten CAD-Arbeitsplätze mehr erforderlich sind, um Konstruktionsdaten prüfen und bewerten zu können. Für die Nutzung der browserbasierten Umgebung benötigen Sie lediglich Zugriff auf eine stabile Internetverbindung.

Fazit

Der Datenmanagement-Ansatz der 3DEXPERIENCE Plattform hebt Engineering-Teams auf ein neues Level. Dank der Plattform befinden sich alle Daten an einem Ort auf den von überall und zu jederzeit problemlos zugegriffen werden kann. Nicht-wertschöpfende Aufgaben aus dem Datenmanagement werden mit ihr erheblich reduziert und ermöglichen es Engineering-Teams sich auf die Konstruktion innovativer Produkte zu fokussieren.

Möchten Sie Ihr Engineering Team von nicht-wertschöpfenden Aufgaben im Datenmanagement befreien? Dann nehmen Sie jetzt an unserem Webinar zum Thema Datenmanagement teil oder zögern Sie nicht und kontaktieren Sie noch heute das Team der COFFEE GmbH!

Demo vereinbaren

3DEXPERIENCE Online Demo vereinbaren

Wir unterstützen Sie bei der Auswahl und bieten Ihnen eine unverbindliche sowie individuell auf Ihre Anforderungen zugeschnittene Vorführung der 3DEXPERIENCE® Plattformlösungen online oder bei Ihnen vor Ort an.
Demo vereinbaren