Eine maßgebliche Frage, die sich während der Fertigung im Maschinenbau stellt: Woher erhalten Sie die Werkzeugdaten für die CAM-Bearbeitung? Die Antwort darauf gibt eine geeignete Toolmanagement-Lösung.

Was macht ein Toolmanagement- System?

Mithilfe einer Software für Toolmanagement oder Werkzeugverwaltung lässt sich der Lebenszyklus aller Fertigungsmittel bestens erkennen und pflegen. Das gilt von der Beschaffung („Wann benötigen wir welches Werkzeug?“), über den Zusammenbau zum Komplettwerkzeug, die Benutzung („Welches Werkzeug kommt auf welcher Maschine zum Einsatz?“) bis hin zum Schleifen oder Entsorgen des Werkzeugs.

Darüber hinaus dient das Toolmanagement-System als effektive Datendrehscheibe. Sie bietet unmittelbaren Zugang zu Produktdaten wie Werkzeugparametern, Schnittdaten und 3D-Modellen, was für die Arbeitsvorbereitung und -planung erhebliche Vorteile gerade in Bezug auf Konstruktion und Design mit sich bringt.

Die Programmierung profitiert von der Datenübergabe der Werkzeuge und Schnittdaten an das CAM-System. Ähnliches gilt für die Fertigungssteuerung und die Anbindung von Voreinstellgeräten. Selbst der Einkauf ist mit eingebunden und kann von einer Toolmanagement-Lösung profitieren, dadurch dass im ERP-System automatisch z.B. nachzubestellende Schneidsätze gemeldet werden.

Worin besteht der Mehrwert einer Werkzeugverwaltung?

Optimaler Einsatz von Maschinen, Manpower und Betriebsmitteln: Die CNC-Werkzeugverwaltung hat den Vorteil, dass unnötige Kapitalbindungen vermieden und die Produktionsmittel einwandfrei genutzt werden. Weiterhin können für die unterschiedlichen Abteilungen praktische Auswertungen vorgenommen werden. So kann beispielsweise der Einkauf akkurat bestimmen, wie oft neue Werkzeuge angeschafft werden müssen.

Zeitersparnis: Außerdem ist der Faktor Zeit nicht zu unterschätzen. Die Erstbestückung der lokalen Tool-Datenbank oder die Suche nach modernen Werkzeugen gehen eindeutig schneller von der Hand.

Zugriff auf Daten der Werkzeughersteller: Ein weiterer Mehrwert ist, dass Sie direkten Zugriff auf die Daten der Werkzeughersteller haben, was Schnittgeschwindigkeiten und Hinweise zu einem Werkzeugsatz oder Materialtyp betrifft. 

WinTool macht den Unterschied

Wenn Sie nun mit dem Gedanken spielen ein Toolmanagement-System zu implementieren, sollten Sie sich WinTool genauer anschauen. WinTool ist Ihr Partner für Digitalisierung, schlanke Werkzeugprozesse und Ihren Weg zur Industrie 4.0. WinTool integriert die Werkzeugverwaltung im gesamten Fertigungsprozess und vernetzt Ihre Produktionssysteme zu einer effektiven Gesamtlösung. WinTool senkt dadurch Produktionskosten, steigert Ihre Produktivität und schafft damit Raum für Innovationen, was zur nachhaltigen Wettbewerbsfähigkeit führt!

Werkzeugverwaltungssoftware WINTool auf Desktop eines Laptops
Mehr erfahren

Mehr zu WinTool

WinTool bietet eine prozessorientierte Werkzeugverwaltung, damit Sie Ihre Maschinen, Manpower und Betriebsmittel optimal einsetzen können.
Mehr erfahren